Tuesday, 26 January 2016 09:42

Gründe „PRO“ Social Media

Social Media wächst immer weiter zu einer Art „Marketingmaschine“. Jedoch sind bei Weitem noch nicht alle B2B-Marketers von der Idee des eigenen Unternehmens auf Social Media überzeugt. Fünf gute Gründe für einen Social-Media-Auftritt zusammen, die weiterhelfen könnten.

Vertrauen der Kunden gewinnen

Social Media bietet eine einzigartige Kommunikationsmöglichkeit zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden. Schnell und effizient können auf Wünsche und Bedenken von Kunden eingegangen werden. Man muss natürlich immer aktuell sein und die Kunden im Auge behalten, sodass man stets eine Antwort auf deren Fragen hat. Man gewinnst das Kundenvertrauen am ehesten, wenn man möglichst viele Informationen über sein Unternehmen preisgibt und auch auf negatives Feedback reagiert.

Markenbewusstsein verbessern

Präsenz ist alles. Social Media erlaubt es, auf unkomplizierte Weise das Logo, Top Produkt und Unternehmensnamen hunderten, wenn nicht sogar tausenden Menschen zu präsentieren. Jeden Tag sehen diese Menschen die Unternehmensmerkmale und werden bei entsprechendem Bedarf auf das Geschäft zurückkommen. Sie entwickeln ein stetiges Bewusstsein für das Unternehmen und werden eine treue Gemeinschaft bilden.

Besseres SEO

Suchmaschinen nehmen Social Media immer mehr wahr und beziehen die Daten aus den sozialen Netzwerken für das Ranking. Das heißt, dass wenn man genügend User für das Unternehmen in Social Media akquiriert, sind die Chancen umso größer, dass man bei den Suchmaschinen berücksichtigt wird.

Traffic im Web erhöhen

Der Social-Media-Auftritt führt – mit entsprechenden Links – zu höherem Web Traffic auf der Internetseite. Natürlich muss man die User aus Social Media motivieren, auf die Seite zu kommen. Einfache Methoden wie Geschenke, freie Informationen etc. sind dafür Anreize. Um höheren Web Traffic zu erzielen, kann man auch Anreize dafür schaffen, dass sich die User per E-Mail einen Login beziehungsweise einen Account auf der Website anlegen können.

Beobachten der Reaktionen

Social Media ermöglicht es, Reaktionen der Kunden und der potenziellen Kunden zu beobachten. Es ist in den meisten sozialen Netzwerken einfach, die User-Reaktionen zu verfolgen. Meinungen, Anregungen und Diskussionen im Auge behalten, um sich selbst ein Bild über die Außendarstellung des eigenen Unternehmens zu machen.

Last modified on Tuesday, 26 January 2016 09:55

Branchen Themen

Fotografie Services

Bildbearbeitung Services

Film + Video Services

Bildergalerie

Werbefotos
Werbefotografie

onlineshop
Shop-Fotografie

zenzimiaoshu
Katalogfotografie

Produktfoto - Produktfotografie
Produktfoto

Modefotografie
Modefotografie

Schmuckfotografie
Schmuckfotografie

Packshots
Packshots

Industriefotografie
Industriefotografie

fotobearbeitung
Fotobearbeitung

Conversion Optimierung - Onlinehandel 2.0

Der Onlinehandel 2.0 stellt die systematische Weiterentwicklung der bisherigen Form des Verkaufs über das Internet dar. Hierbei stehen Interaktivität und Dialog im Vordergrund. Und das nicht nur über die Webseite bzw. über den Webshop, sondern vor allem über soziale Medien und Blogs die über relevante Themen "Engagement" entwickeln. Über Bewegtbildformate lässt sich das Interesse und die Aufmerksamkeit steigern, so dass sich über das höhere "Involvement" der Kunden durch Interaktivität mit relevanten Themen die Kaufbereitsschaft erhöht und die Conversion Rate optimieren lässt.

Kommunikation / Social Media

Die Webseite verwendet Cookies: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren